Fachexpert/in (Schwerpunkt Bau- und Gebäudetechnik) (w/m/d)

Mit perspektivisch ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern soll die Landesgesellschaft eine Vorreiterrolle auf dem Gebiet der Energiewende und des Klimaschutzes einnehmen. Insbesondere soll sie die Akteure in Nordrhein-Westfalen dazu befähigen, ihre Potenziale zur Erreichung der Treibhausgasneutralität auszubauen und verstärkt in Energiewende- und Klimaschutzmaßnahmen und innovative Technologien zu investieren. Dabei wird sie sich auch für das Einwerben von Mitteln aus Förderprogrammen des Bundes oder der Europäischen Union sowie für die Stärkung nationaler und internationaler Energiewende- und Klimaschutz-Partnerschaften engagieren. Zielsetzung ist, dass sich die Landesgesellschaft zukünftig zur ersten Institution und zentralen Ansprechpartnerin für die fachliche Beratung des Landes Nordrhein-Westfalen in Energie- und Klimaschutzthemen entwickelt.

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt:

  • Initiierung, Gestaltung sowie Steuerung von Projekten hinsichtlich Klimaschutz und Energiewende im Gebäudesektor
  • Beobachtung und Analyse der wesentlichen Entwicklungen in Bezug auf nachhaltiges Bauen und Sanieren sowie Digitalisierung in der Bauwirtschaft
  • Darauf basierende Ableitung und Erstellung von Einschätzungen, Stellungnahmen und Expertisen
  • Ansprechpartner/in für und Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen sowie wissenschaftlichen Instituten, Verbänden und Unternehmen im energie- und klimapolitischen Umfeld
  • Beratung der Landesregierung in fachlichen Fragen zur Regulatorik und Mitwirkung bei fachlichen Fragen zu Förderung

Ihr Profil:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium, ein technisch orientiertes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation mit Fokus auf Bau- und Gebäudetechnik
  • Sie verfügen über fundierte Berufserfahrung im Bereich Energiewende im Gebäudesektor
  • Sie sind es gewohnt, in Projekten zu arbeiten
  • Sicheres Auftreten, Belastbarkeit und Flexibilität sowie eine hohe Netzwerkkompetenz zeichnen Sie aus
  • Sie sind kommunikativ, strukturiert und arbeiten gern im Team
  • Sie arbeiten selbstständig und denken sich schnell in neue Situationen und Organisationsstrukturen ein
  • Sie bauen erfolgreich Netzwerke auf und aus und bringen regionale Stakeholder zusammen

Wir bieten Ihnen:

  • Ein unbefristetes, zukunftsorientiertes Beschäftigungsverhältnis in einer Gesellschaft des Landes NRW
  • Sie haben weitreichende Gestaltungsmöglichkeiten und ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Sie arbeiten in einem modernen, kreativen Arbeitsumfeld mit einer digital ausgestatteten Arbeitsumgebung; die Möglichkeit für Homeoffice mit flexiblen Arbeitszeiten ist selbstverständlich gegeben
  • Sie sind Teil eines multidisziplinären Teams im Aufbau und haben die Möglichkeit am Entstehen und Wachsen der Landesgesellschaft mitzuwirken
  • Wir sind als Landesgesellschaft familienfreundlich und bieten Flexibilität hinsichtlich Arbeitszeit und -ort
  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L
  • Altersversorgung in Anlehnung an den öffentlichen Dienst

Die Position ist in Vollzeit (40 Std./Woche) unbefristet zu besetzen. Die Stellenbesetzung kann grundsätzlich auch in Teilzeit erfolgen, sofern betriebliche Belange nicht entgegenstehen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Das klingt interessant?

    Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung und die Zusendung der üblichen Unterlagen (gern in einem zusammenhängenden pdf.-Dokument).

    Ich bewerbe mich

     

    Falls noch Fragen offen sind…

    rufen Sie uns an (Tel. 0211/822086-431) oder schreiben Sie eine Mail unter jobs@energy4climate.nrw. Wir melden uns so schnell wie möglich zurück!

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte an jobs@  avoid-unrequested-mailsenergy4climate.nrw  senden.

    Datenschutzhinweis

    Das Bewerbungsverfahren wird von einer gemeinsamen Besetzungskommission der NRW.Energy4Climate GmbH und dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen geführt. Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten mit Absenden der Bewerbung gleichzeitig an beide Institution gesendet werden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.